Open Menu
Menü
Open Menu
Wege zu uns
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

HÄUFIGE FRAGEN

Pleuraerkrankungen: Pleuramesothelium

In der Medizinischen Klinik behandeln wir Patienten mit akuten und chronischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen, Allergien, infektiösen Erkrankungen der Lunge einschließlich Tuberkulose, bösartigen Erkrankungen der Lunge (Bronchial-Karzinom) und des Rippenfells (Mesotheliom), so auch Patienten, die an einem Pleuraempyem leiden.
 
Was ist ein Pleuramesothelium?   
  
Ein Pleuramesotheliom ist eine durch Asbest ausgelöste Geschwulst, die in erster Linie das Rippenfell (Pleura) betrifft, aber auch z.B. am Bauchfell vorkommen kann. Hier ist nahezu immer eine positive Asbestvorgeschichte erwähnenswert.   
  
 
Diagnose   
  
Im normalen Röntgenbild ist das Mesothelium als Verschattung meist gut zu sehen. Wie groß das Mesothelium ist, kann am besten über ein CT-Thorax beurteilt werden.   
  
 
Warum sollte ein Empyem operiert werden?   
  
OP? Drainage-Anlage, Pleurodese (Pleuraverklebung), Koop mit Thoraxchirurgie bitte konkretisieren ggf. sieh Pleuraempyem   
  
 
Weitere Informationen finden Sie zum Download als PDF.
Home   |   Wege zu uns   |   Häufige Fragen (FAQ)   |   FAQ Behandlungsspektrum   |   Mesothelium
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de